Immer jood drop

Gründungsjahr: 1989
Oberleutnant: Heinz Coenen
Leutnant: Roland Stelzer
Feldwebel: Andreas Lufen
Kassierer: Heinz Coenen
Schriftführer: Martin Fegers
König: Andreas I. Lufen
Anzahl Aktive: 8

Im Jahr 1989 haben sich die Gründer Franz Josef Pikartz, Christoph und Peter Gieble, Peter Schmitz, Robert Winters, Alfred Gundert, Paul Angermund und Heinz Coenen in der Gartenkneipe „Deutsche Scholle“ am Nordpark getroffen um den Hubertus Zug „ Immer jood drop“ zu gründen. In den Jahren hat es einige Änderungen in Mittglieder gegeben nur Heinz Coenen ist immer noch Aktiver Schütze und auch schon mehre Jahre Oberleutnant im Zug.