Wisseberger Jonges

Gründungsjahr: 1991
Oberleutnant: Sascha Krieg
Leutnant: Timo Zimmermann
Feldwebel: Michael Langer
Kassierer: Timo Zimmermann
Schriftführer: Michael Cremer
König: Stefan Hoenig
Anzahl Aktive: 14

Im Sommer 1991 entschlossen sich 2 ehemalige Further Hubertusschützen einen neuen, eigenen Zug zu gründen. Also scharten sie eine ausreichende Anzahl an „Probanden” um sich (allesamt Mannschaftsmitglieder der SVG) und luden diese im November ’91 zur 1. offiziellen Versammlung in das Nordpark Restaurant Neuss ein.

Der Versuch glückte, der Name war aufgrund der Zusammengehörigkeit im Sportverein schnell gefunden und noch heute sind 6 Schützen des „Schnupperkurses” aktiv dabei.

Sagenumwobene Zugfahrten in das „Naherholungsgebiet” Dorf Münsterland, bzw. nach Mallorca, abenteuerliche Zugschießen und nicht ganz alltägliche Interpretationen von Weihnachtsfeiern sorgen bis heute dafür, dass unser Potential an Gastmarschierern, passiven und auch aktiven Mitgliedern noch lange nicht ausgeschöpft ist.