Wir sind König!

Franz Josef II. Breuer mit Ehefrau Barbara – Quelle: St. Sebastianus – Schützenbruderschaft Neuss-Furth e. V.

Die Neusser Furth hat einen neuen Schützenkönig. Am vergangenen Samstag holte Franz Josef Breuer den Holzvogel mit dem 108. Schuss von der Stange.

Franz Josef Breuer ist Mitbegründer des Zuges „Fröhlichkeit“ und marschiert seit 2015 mit den St. Hubertusschützen über die Furth. Darüber hinaus ist der neue König als stellvertretender Schatz und Spendenmeister im Komitee der St. Sebasianus-Schützenbruderschaft tätig. Ebenfalls engagiert er sich ehrenamtlich in kirchlichen Belangen.

Seine Majestät stammt aus einer begeisterten Schützenfamilie. Großvater, Vater, Onkel und Cousin waren führende Größen und teils auch Schützenkönige im Further Regiment. Im kommenden Jahr wird er sein 50-Jähriges als Schütze feiern.

Mit ihm freuen sich seine Ehefrau Barbara, seine Tochter Johanna und sein Sohn Alexander, der ebenfalls Mitglied des Zuges „Fröhlichkeit“ ist.

Wir wünschen Dir, lieber Franz Josef, ein unvergessliches Königsjahr!